Startseite
  Archiv
  *_*über klei-flo*_*
  von friendzz üba me$§
  =FriendzZz=
  Original und Fälschung ;-)
  %$LangeWeile$%
  $$MyRoom$$
  gedichte(zeit für n bissl herzschmerz muss sein)
  ~gute musik~
  +Lieblingsvereine+
  $Lieblingsspieler$
  AnTi ScHaLkE
  =)FunNnNn(=
  !~geile websitez~!
  ^^fUßBaLl^^
  Gästebuch
  Kontakt
 




http://myblog.de/klei-flo93

Gratis bloggen bei
myblog.de





Sterne und Träume

Weißt Du noch,

wie ich Dir die Sterne vom Himmel

holen wollte,

um uns einen Traum zu erfüllen?

Aber

Du meintest,

sie hingen viel zu hoch ...!

Gestern

streckte ich mich zufällig

dem Himmel entgegen,

und ein Stern fiel

in meine Hand hinein.

Er war noch warm

un zeigte mir,

dass Träume vielleicht nicht sofort

in Erfüllung gehen;

aber irgendwann ...?!

Glückliche Momente

Zärtliche Umarmung,

von Liebe beseelt,

verweilen in wohltuender

Geborgenheit.

Das Pflänzchen aber treibt,

so schützt man jeden Augenblick,

innigster Zweisamkeit.

Eine sanfte Berührung,

dieses aufrechte Augenpaar voller Vertrauen,

den leichten Duft deines Körpers aufnehmend,

durch mich hindurchströmen lassen,

dir geben - und auch empfangen,

was keinem gehört,

doch an jeden ein Geschenk der Freude ist.

Auch wenn ich mal allein bin,

nehm ich dich lange noch wahr,

mit all meinen Fasern und Sinnen.

Die Essenz deiner Seele,

Streicheleinheiten der Aura,

so einzigartig wie dein Fingerabdruck.

Ein umschmeichelnder, durchdringender Blick,

so stehst Du später vor der Türe,

um mir zu sagen, dass es Liebe ist.

Glückliche Momente,

Gedanken voller Ewigkeit

Gefühle, die sich nach Erfüllung sehnen,

und jedes Mal ist es neu.

 

 

 Die Erlösung

Ich kann nichts mehr ertragen
Ich will nichts mehr sagen
Ich kann nicht mehr
Das alles ist mir zu schwer

Ich hänge schon Kreuz
Die Nägel in meinem Herz
Tun mehr weh
Als dein Blick von dir zu mir

Ich bin schon halb tot
Ich liege schon rot
Tot in meinem Blut
Findest du das immer noch gut?

Es war schon vorbei
Bevor es begonnen hat
Ich hatte dein Getue so satt
Aber du wolltest immer mehr

Deine lieben Wörter gaben mir den Rest
Ich habe mich gefühlt wie die Pest
Alle haben mich ausgelacht
Und du hast mitgemacht

Ich hab gedacht es sei nur Spaß
Aber als denn da saß mit dem Schmerz
In meiner Hand
warst du weg mit meinen Gefühlen in einem anderen Land

Was du Liebe genannt hast
Habe ich wohl verpasst
Ich habe dich Sekunde für Sekunde mehr gehasst
Was du mit mir gemacht hast, kann ich nicht vergessen
Du hast mir all meine Sinne weggefressen

Wenn ich an dich denke
Bleibt mein Herz stehen
Deine Gefühle waren schon am gehen
Aber ich konnte dein tun nicht mehr verstehen

Du hast meine Hand zu fest genommen
Seit da an ist mir das Blut aus den Adern geronnen
Du hast gedacht du hast gewonnen
Aber du hast dich nur benommen wie ein Dieb
Der nur stehen blieb wie eine kaputte Uhr
Du warst zu stur für mich
wer warst du eigentlich?

Deine Lippen fühlten sich immer mehr an wie ein Stoß in meine Rippen
Ich habe mehr in deinen Armen mehr gelitten
Als ich eigentlich konnte

Ich habe geweint und es ernst gemeint
Aber dich hat nichts mehr berührt
Du hast nur noch Haut gespürt

Mein Hass ließ mich Tag für Tag schweben
Ich wollte wegen dir nicht mehr leben

Wenn ich dich heute sehe und merke wie du deine neue küsst
Weiß ich wie du wirklich bist
Nämlich dumm egoistisch und krank!
Ich weiß nicht mehr, was ich früher an dir fand

Du hast mir alle meine Sinne geraubt
Ich habe jedes bekloppte Wort geglaubt
Aber ich bin nicht mehr ein Kind
Ich halte jetzt stand gegen deinen Giftigen Wind
Denn du mir immer noch zu atmest

Jeden Tag in meinem Leben
muss ich noch an dich denken
Fang jetzt bloß nicht an zu denken ich liebe dich noch
Dazu besitz ein zu schwarzes Loch.
Ich liebe dich nicht mehr
Dazu sind deine Schandhaften Taten zu schwer

Ich hasse dich nicht mehr
Ich liebe dich nicht mehr
Ich will dich nicht mehr
Das Leben mit dir war zum kotzen
Merk das bitte!

Du bist das was man ein Arschloch nennt
und ich habe neben dir gepennt
Ich bereue jedes Wort zu dir
Du bist mir nichts mehr wert!

Du bist ein Monster
Du bist ein Seelenfresser
Und spielst du gern mit dem Messer
was mit mein Herz geschnitten hat
Ich habe dich so satt!

Komm nie wieder zurück!

Du stück mist!
Du liebst e nur dich!
Es tut mir leid ,das du zu dumm zum ficken bist
Aber mehr als die Wahrheit kann ich dir auch nicht sagen
Ich will mich doch nur für meine Schmerzen beklagen!

Was du mir angetan hast...
Ich fordere meine Glück zurück
und wenn dies wieder besitze
Schmeiß ich dir meine Gefühle knallhart ins Gesicht
Damit zu endlich merkst!
MIT MIR NICHT!




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung